Kuisa - eine ART Viehausstellung
Grauviehbuch versandkostenfrei bestellen

Ivo Wegmann

ein Visionär mit Ideen

Der langjährige CEO der Vianco AG in der Schweiz verabschiedet sich vergangenes Jahr in seinen wohlverdienten Ruhestand. Sein Name steht für den Aufbau der Qualitätsfleischschiene in der Schweiz. Vielen in Tirol ist er bekannt als anerkannter Experte, der oft Vorträge in Tirol durchführte. Als Visionär hat Ivo Wegmann bereits vor Jahrzehnten die Vorzüge der Zuchtrinder aus Tirol, insbesondere des Tiroler Grauviehs für die Qualitätsfleischerzeugung in der Schweiz erkannt. Als Pionier der Mutterkuhhaltung hat er dem Tiroler Grauvieh die Tür in die Schweiz geöffnet. Knapp 3.000 Tiroler Grauvieh Zuchtrinder wurden in den letzten 20 Jahren über die Vianco AG in die Schweiz vermarktet und so unzähligen Züchter im Berggebiet unterstützt. Seit einigen Jahren werden die Schweizexporte durch Rinder der Rassen Fleckvieh, Original Braunvieh und Tux-Zillertaler verstärkt. So wurde die Schweiz ein wichtiger Exportmarkt für Tiroler Zuchtvieh in unmittelbarer Nachbarschaft mit Zukunftsstrategie. Aus der langjährigen Partnerschaft wurde in den Jahren eine Freundschaft. Dies nahmen die Vertreter des Grauviehs Hans Pittl und Jakob Prantl im Beisein von Ehrenobmann Erich Scheiber zum Anlass, dem langjährigen treuen Partner auf das allerherzlichste für die außerordentlich gute Zusammenarbeit zu danken und ihm für seine Zukunft nur das Beste zu wünschen.

 

In einem kleinen Festakt bedankten sich die Grauviehvertreter für die langjährige gute Partnerschaft bei Ivo Wegmann.

 

veröffentlicht am

Newsletteranmeldung

Termine, Aktuelles und vieles mehr
Einfach E-mail Adresse eintragen und anmelden! Immer top informiert!

Unsere Partner

weitere Interessante Links

Unser Standort
Rufen Sie uns an E-mail senden Folge uns auf Facebook YouTube Videos

Tiroler Grauviehzuchtverband | Brixnerstraße 1, 6020 Innsbruck | T +43 59292 - 1841 | M grauviehlk-tirolat

© created by ennemoser.team