Kuisa - eine ART Viehausstellung
Grauviehbuch versandkostenfrei bestellen

Wichtige Stierinfo für Biobetriebe

Nasenringe bei Zuchstieren auf Biobetrieben

Aufgrund einer Klarstellung des Ministeriums ist ab sofort vor dem Einziehen eines Nasenringes auf Biobetrieben, bei der zuständigen Landesbehörde, eine Genehmigung für diesen Eingriff einzuholen.

Für Saugstoppringe ist keine Genehmigung erforderlich, da die Nasenscheidewand des Tieres nicht durchstochen wird.

 

Das Ansuchen ist formlos per Mail an das Amt der Tiroler Landesregierung, Abteilung Landwirtschaftliches Schulwesen, Jagd und Fischerei, zu stellen.  landw.schulwesentirol.gvat

 

veröffentlicht am

Termine & Veranstaltungen

alle im Überblick

Newsletteranmeldung

Termine, Aktuelles und vieles mehr
Einfach E-mail Adresse eintragen und anmelden! Immer top informiert!

Unsere Partner

weitere Interessante Links

Unser Standort
Rufen Sie uns an E-mail senden Folge uns auf Facebook YouTube Videos

Tiroler Grauviehzuchtverband | Brixnerstraße 1, 6020 Innsbruck | T +43 59292 - 1841 | M grauviehlk-tirolat

© created by oetztal-marketing.at