GRAUVIEHBUCH jetzt vorbestellen (hierklicken)

Starke Teilnahme beim Almwandertag des Jungzüchtervereines „Edelweißgrau“

An einem herrlichen Sommertag in der letzten Juliwoche nahmen rund 40 Jungzüchterinnen und Jungzüchter sowie Grauviehfreunde am bereits zur Tradition gewordenen Almwandertag teil. Franz Pfurtscheller, Obmannstellvertreter des Tiroler Grauviehzuchtverbandes ließ sich diesen schönen Tag auch nicht entgehen.

Das Ziel führte uns nach Thierbach auf die sogenannte GipföHit – Alm am Schatzberg.

Einer der Betreiber der Alm ist der Grauviehzüchter Stefan Thaler mit seiner Familie. Das gastfreundliche Bergrestaurant ist speziell in den Wintermonaten mit dem Wintertourismus voll ausgelastet, aber auch in den Sommermonaten ein bekanntes Ausflugsziel.

Nach einer kurzen Begrüßung der Obfrau Anna Strickner und Aufklärung von Stefan über die Entstehung des Gasthauses, der Gegebenheiten auf der Alm, der umliegenden Bergwelt und die Verbindung zwischen Landwirtschaft, Tourismus und dem Tiroler Grauvieh machten wir noch ein Gruppenbild am Gipfelkreuz und verewigten uns im Gipfelbuch. 

Anschließen wurden wir mit hervorragenden Speisen beim Mittagessen verwöhnt. Bei einer Hupfburg und sonstigen Spielanlagen konnten die Kinder die Zeit auf der Alm genießen und die Erwachsenen konnten in Ruhe Hoangarten und Fachsimpeln.

Voll gestärkt und einer Wanderung bergabwärts gab es dann im Anschluss eine Stallbesichtigung mit rund 40 Milchkühen, wo das Tiroler Grauvieh auch stark vertreten war. Diese Gemeinschaftsalm wird von 9 Mitgliedern bewirtschaftet und die Milch wird an die Tirol Milch vermarktet.

Der Abschluss war die Besichtigung des Jungviehstalles mit sämtlichen Ausführungen von Stefan Thaler, ehe wir dann wieder ins Tal zurückkehrten.

Die Verbindung zwischen Tourismus und Landwirtschaft wird auf dieser Alm und im gesamten Gebiet gut betrieben und mit viel Fleiß und Können wird diese Zusammenarbeit sprich im Sommer und Winter gefördert und ausgebaut.

 Wir möchten uns recht herzlich beim rührigen Stefan für ausgezeichnete Gastfreundschaft und Verpflegung sowie die interessanten Ausführungen bedanken. Auch mit seinem Taxi dienst hat er uns den Weg bergauf und wieder hinunter stark erleichtert. Auffallend und schön ist immer wieder dies, dass der alljährliche Almwandertag als ein Familientag angenommen wird. Dabei kann mit einer gemütlichen Wanderung und Austauschgesprächen für ein paar Stunden der ganze Alltagsstress in den Hintergrund gestellt werden. 

Der Jungzüchterverein „Edelweißgrau“ möchte sich bei allen TeilnehmerInnen bedanken und wünscht Allen noch einen guten und schönen Sommer.

GF Peter Pranger

veröffentlicht am

Termine & Veranstaltungen

alle im Überblick

Newsletteranmeldung

Termine, Aktuelles und vieles mehr
Einfach E-mail Adresse eintragen und anmelden! Immer top informiert!

Unsere Partner

weitere Interessante Links

Unser Standort
Rufen Sie uns an E-mail senden Folge uns auf Facebook YouTube Videos

Tiroler Grauviehzuchtverband | Brixnerstraße 1, 6020 Innsbruck | T +43 59292 - 1841 | M grauviehlk-tirolat

© created by oetztal-marketing.at