Jetzt Online Broschüre ansehen (hierklicken)

Vollversammlung mit Preisverteilung und Neuwahlen

JUNGZÜCHTER

 

  Mit der durchgeführten Vollversammlung am 25. November 2017 wurde das Vereinsjahr des Jungzüchtervereines Edelweisgrau abgeschlossen.

 

Dabei konnte unsere Obfrau Maria Kammerlander mehr als 100 erschienene Jungzüchterinnen und Jungzüchter im Agrarzentrum West in Imst willkommen heißen. Unter den Besuchern freute uns besonders die Anwesenheit von Tierzuchtdirektor Rudolf Hußl, Obmannstellvertreter des Tiroler Grauviehzuchtverbandes Hans Pittl, deren Vorstandsmitgliedern Ossi Stadelwieser, Ferdinand Pranger, Markus Mayr und Stefan Riedl und der Geschäftsführer Raphael Kuen!

   

Beim mitgeteilten Kassabericht kann der Verein auf eine beruhigende und positive Bilanz verweisen.

   

Neben einem informativen Tätigkeitsbericht und einem Kurzreferat vom Geschäftsführer des Tiroler Grauviehzuchtverbandes Raphael Kuen wurden auch etliche Ehrungen durchgeführt. Es ist immer wieder schön, wenn man am Jahresende zahlreiche erfolgreiche Jungzüchterinnen und Jungzüchter auszeichnen darf.

   

Folgende Jungzüchter konnten eine Urkunde in Empfang nehmen:

   

Große Nacht der Edelweißgrauen:

 

Markus Stöckl aus Navis                                          Vorführsieger

 

Christoph Lechleitner aus Wenns                             Eutersieger

 

Stefan Illmer aus Fiss                                                Gesamtsieger

 

 

 

Bundesjungzüchterchampionat in der Steiermark:

   

Benjamin Wille aus Arzl im Pitztal                             Vorführsieger

 

Daniel Dichtl aus Nasserreith                                    Typsieger

 

 

  Es sei ausdrücklich zu erwähnen, dass nicht nur bei den Siegerplatzierungen hervorragende Leistungen geboten wurden, sondern alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei den verschiedenen Veranstaltungen Großartiges geleistet haben.

   

Im Zuge der heurigen Vollversammlung wurde auch die Preisverteilung bezüglich unserer Jubiläumsschau vom 19.11.2017 durchgeführt. Dabei hat jede Ausstellerin und jeder Aussteller einen Ehrenpreis überreicht bekommen.

 

Die einzelnen Sieger in den Gruppen haben noch Glocken usw. in Empfang genommen.

 

Somit konnte mit der Preisverteilung das sehr erfolgreiche Jubiläumsfest in einem schönen Rahmen abgeschlossen werden.

 

Bei der diesjährigen Vollversammlung stand auch die Neuwahl des gesamten Vorstandes auf dem Programm. Aufgrund des Rücktrittes unserer bisherigen Obfrau Maria Kammerlander aus Längenfeld stand ein Wechsel an der Vereinsspitze bevor.

 

Folgender Vorstand wurde neu gewählt:

   

Obfrau:                                               Anna Strickner aus Gries am Brenner

 

Obmannstellvertreter:                        Lukas Stadelwieser aus Pfunds

 

Kassier:                                              Roland Hausegger aus Längenfeld

 

Vorstandsmitglieder:                          Andrea Ranalter aus Neustift im Stubaital

 

                                                           Maria Kammerlander aus Längenfeld

 

Thomas Kirchmair aus Vals

 

                                                           Benjamin Wille aus Arzl im Pitztal

 

                                                           Sarah Wilhelm aus Sölden

Lukas Hausegger aus Längenfeld

Ulrich Dichtl aus Nassereith

 

                                                          

 

Geschäftsführer:                               Peter Pranger aus Gschnitz

 

 

Obwohl Maria Kammerlander aus privaten und zeitlichen Gründen die Tätigkeit der Obfrau zurückgelegt hat, bleibt sie dem Vorstand dankenswerter Weise als Vorstandsmitglied erhalten. Wir möchten uns bei ihr recht herzlich für den großen Einsatz und die starke Führung des Vereines bedanken. Unter ihrer Führung ist wiederum vieles im Vereinswesen gelungen und erreicht worden. Frau Marian Riedl aus Schönberg im Stubaital, Vorstandsmitglied seit 2014 scheidet aus dem Vorstand des Jungzüchtervereines Edelweißgrau aus. Wir möchten uns bei ihr für ihre geleisteten Tätigkeiten im Sinne des Jungzüchtervereines Edelweißgrau bedanken!

 

 

Auch unsere Ehrengäste haben sich zu Wort gemeldet und dabei den ausscheidenden Funktionären gedankt und den neugewählten Funktionären alles Gute gewünscht bzw. dem Jungzüchterverein Edelweißgrau lobende Worte weitergegeben. 

 

Natürlich schaut der Verein wiederum in die Zukunft und möchte die schon zur Tradition gewordene „Große Nacht der Edelweißgrauen“ im AZW ankündigen.

 

Bitte den Termin 17. Februar 2018 bereits vormerken.

 

Zum Abschluss möchte der Jungzüchterverein Edelweißgrau allen Mitgliederinnen und Mitgliedern ein recht herzliches Dankeschön für die erbrachten Leistungen und für das Mitwirken bei etlichen Veranstaltungen weitergeben und Allen Familien viel Erfolg, Glück und Segen in Haus und Hof wünschen.

   

GF Peter Pranger

Bilder zum Abend in der Bildergalerie

 

 

veröffentlicht am

Newsletteranmeldung

Termine, Aktuelles und vieles mehr
Einfach E-mail Adresse eintragen und anmelden! Immer top informiert!

Unsere Partner

weitere Interessante Links

Unser Standort
Rufen Sie uns an E-mail senden Folge uns auf Facebook YouTube Videos

Tiroler Grauviehzuchtverband | Brixnerstraße 1, 6020 Innsbruck | T +43 59292 - 1841 | M grauviehlk-tirolat

© created by oetztal-marketing.at