Kuisa - eine ART Viehausstellung
Grauviehbuch versandkostenfrei bestellen

Jungkuhexplosion 2020

Mit 26 Tieren waren die Grauvieh Jungzüchter bei der Jungkuhexplosion dabei.

Am Sonntag fand mit der Jungkuhexplosion die erste gemeinsame Schau der Jungzüchter aller Rassen statt. Der Name wurde sinnbildhaft so gewählt, weil die Jungzüchter damit den Startschuss für die erste gemeinsame Veranstaltung der Jungzüchter unter dem Dach der Rinderzucht Tirol dokumentieren wollen. Sie soll ein sichtbares Zeichen sein für den erstmaligen gemeinsamen Auftritt und eine gemeinsame Zukunft aller Jungzüchter in Tirol.Tausende Besucher folgten der Einladung der Jungzüchter in das Agrarzentrum nach Imst und ließen die Jungkuhexplosion zu einem überwältigenden Züchterfest für unsere Jugend werden. Fast 300 Jungzüchter stellten ihre Jungkühe von neun Rassen den beiden Preisrichtern Alfred Weidele aus Deutschland (Fleckvieh, Fleckvieh x RF, Grauvieh und Generhaltungsrassen) und Thomas Ender aus der Schweiz (Braunvieh, Holstein und Jersey) vor. Beide Preisrichter zeigten sich begeistert vom großen Publikumsandrang verbunden mit der großen Begeisterungsfähigkeit der Jugend.Neben den spannenden Entscheidungen wurde den tausenden Besuchern aus vielen Teilen des Landes und dem benachbarten Ausland ein Rahmenprogramm mit musikalischer Gestaltung durch die „Burgschröfler“ aus dem Wipptal und regionaler Verpflegung unter Angabe der freiwilligen Herkunftskennzeichnung präsentiert. Abschließender Höhepunkt war die Verlosung von vier Zuchtkälbern.OK-Chef Raphael Kuen zeigte sich tief beeindruckt von diesem Züchterfest der Jugend, welches eindrucksvoll die große Begeisterungsfähigkeit und den Einsatz der Jugend unter Beweis stellte. Nach den letzten sehr intensiven Tagen war dieser überwältigende Erfolg mit vielen positiven Rückmeldungen ein großes Dankeschön für das OK-Team mit den Mitarbeitern der Rinderzucht Tirol eGen und vor allem den Funktionären und vielen freiwilligen Helfern aus den Reihen der Jungzüchtervereine.

 

Ergebnisse Grauvieh:

Gruppensieg I: Tilda von Jungzüchter Lukas Illmer aus Neustift, Katalognummer 13

Gruppensieg II und Gesamttypsieg: Linde von Jungzüchter Tobias Eckhart aus Wenns, Katalognummer 25

Gruppensieg III und Gesamteutersieg: Hanna von Ramona Köll aus Ried i.O., Katalognummer 35

Gesamteutersieg

Gesamttypsieg

Gruppe I

Gruppe II

Gruppe III

veröffentlicht am

Termine & Veranstaltungen

alle im Überblick

Newsletteranmeldung

Termine, Aktuelles und vieles mehr
Einfach E-mail Adresse eintragen und anmelden! Immer top informiert!

Unsere Partner

weitere Interessante Links

Unser Standort
Rufen Sie uns an E-mail senden Folge uns auf Facebook YouTube Videos

Tiroler Grauviehzuchtverband | Brixnerstraße 1, 6020 Innsbruck | T +43 59292 - 1841 | M grauviehlk-tirolat

© created by oetztal-marketing.at