Jetzt Online Broschüre ansehen (hierklicken)

Gut besuchte Bezirkskonferenzen

Grauviehzüchter blicken auf ein erfolgreiches Jahr zurück

Bei den drei Bezirkskonferenzen in Innsbruck, Landeck und Imst konnte Verbandsobmann Erich Scheiber rund 500 Mitglieder aus allen Teilen Tirols und Vorarlberg begrüßen.

Erfolgreiches Jahr 2016
Die Stimmung unter den Grauviehzüchtern ist durchwegs gut. Zumal Geschäftsführer Raphael Kuen äußerst positiv über das abgelaufene Jahr berichten konnte. Neben konstanten Zuchtviehpreisen bei den Versteigerungen im AZW in Imst ist auch der Durchschnittspreis bei Ab-Hof-Ankäufen auf einem stabilen und vor allem guten Niveau, bei annähernd gleichbleibendem Angebot.
Der Mitglieder- und Herdebuchstand ist konstant und liegt deutlich über dem Stand von vor 10 Jahren. Die präsentierten Zahlen belegen auch den Zuchtfortschritt mit der einhergehenden Leistungssteigerung bei Hintanhalten der Inzucht.

Gute Aussichten für 2017
Vielversprechend sind die Marktaussichten am Zuchtviehmarkt bei Grauvieh, sofern die veterinäre Lage stabil bleibt. Die Schweiz ist nach wie vor der Hauptabnehmer von trächtigen Grauviehkalbinnen für die Mutterkuhhaltung. Darüber hinaus hat sich auch das Baltikum als verlässlicher Partner im Export etabliert. Des Weiteren werden die Viehhändler aus Italien auch 2017 Tiere über die Versteigerungen ankaufen, sodass bei gewohnt starker Bauernbeteiligung einem aussichtsreichen Vermarktungsjahr nichts im Wege stehen sollte.
Ungebrochen gut läuft auch die Vermarktung vom Grauvieh Almochsen. Seit der Einführung des Programmes im Jahre 1992 ist der Preis des Ochsen noch nie gesunken. So kommt es, dass der Grauviehalmochs mehr als eine interessante Alternative ist. Mit einem durchschnittlichen Auszahlungspreis von knapp 1.500 Euro rückt der Grauvieh Almochs der Zuchtkalbin immer näher. Die Marktlage ist äußerst konstant und gut planbar. Ein Neueinstig ins Qualitätsprogramm ist jederzeit möglich.

 

Mehr Bilder

veröffentlicht am

Termine & Veranstaltungen

alle im Überblick

Newsletteranmeldung

Termine, Aktuelles und vieles mehr
Einfach E-mail Adresse eintragen und anmelden! Immer top informiert!

Unsere Partner

weitere Interessante Links

Unser Standort
Rufen Sie uns an E-mail senden Folge uns auf Facebook YouTube Videos

Tiroler Grauviehzuchtverband | Brixnerstraße 1, 6020 Innsbruck | T +43 59292 - 1841 | M grauviehlk-tirolat

© created by oetztal-marketing.at