Kuisa - eine ART Viehausstellung
Grauviehbuch versandkostenfrei bestellen

Grauvieh ist gefragt

Hauptstiermarkt ein voller Erfolg

Am 6. Oktober ging der Grauvieh Hauptstiermarkt erstmals gemeinsam mit den anderen Rinderrassen über die Bühne. Die Entscheidung den Marktvorteil einer gemeinsamen Auktion zu nützen, erwies sich als richtig.
Durch das vielfältige Angebot zusammen mit den anderen Rassen konnten einige Viehhändler nach Imst gelockt werden. So hielt der durchaus positive Trend im Herbst auf Versteigerungen, aber auch beim Ab-Hof-Ankauf an.

Flotter Marktverlauf bei den weiblichen Zuchttieren
Mit der Ausnahme der vier verkauften Jungkalbinnen konnte man sich sowohl bei den Kühen als auch bei den Kalbinnen über deutliche Zuwächse gegenüber dem Hauptstiermarkt 2019 erfreuen. Neben der Händlerschaft aus Italien, einige Kaufaufträgen durch den Rinderzuchtverband, war auch das Interesse der bäuerlichen Käufer vorhanden.

Hauptstiermarkt erneut von Erfolg gekrönt
Die Grauviehstierzucht läuft. Nicht nur der Zuspruch bei Stiermutterschauen und gezielten Paarungen ist ungebrochen gut. Auch die Preisbildung der Zuchtstiere motiviert Grauviehzüchter sich an der Stierzucht zu beteiligen.
So war auch der Hauptstiermarkt 2020 ein voller Erfolg. 10 Stiere wurden für die Verkaufsklasse IIa, sprich kombinierte Milchviehzucht vorgesehen. Die Nachfrage traf das Angebot bei 5.340 Euro. Nicht weniger erfreuliches ist jedoch auch das Interesse an Stieren für die spezielle Fleischrinderzucht, die vier Stiere wechselten für 3.075 Euro den Besitzer.

10 Jahre AZW Imst
Im kleinen Rahmen wurde im Zuge des Hauptstiermarktes das 10-jährige erfolgreiche Bestehen des AZW Imst gefeiert.
Über die Drehscheibe AZW wurden in den letzten 10 Jahren knapp 30.000 Zuchtrinder und 45.000 Nutz- und Schlachtrinder vermarktet.

Im heurigen Jahr finden noch zwei Zuchtviehversteigerungen in Imst statt: am 3. November und Donnerstag (wegen Feiertag) den 10. Dezember, jeweils mit Grauviehbeteiligung statt. Aber auch Ab-Hof werden nach wie vor gut bemuskelte vorwiegend enthornte, trächtige Kalbinnen für den Schweizexport gesucht.

 

zu den Preisen

zur Galerie

veröffentlicht am

Termine & Veranstaltungen

alle im Überblick

Newsletteranmeldung

Termine, Aktuelles und vieles mehr
Einfach E-mail Adresse eintragen und anmelden! Immer top informiert!

Unsere Partner

weitere Interessante Links

Unser Standort
Rufen Sie uns an E-mail senden Folge uns auf Facebook YouTube Videos

Tiroler Grauviehzuchtverband | Brixnerstraße 1, 6020 Innsbruck | T +43 59292 - 1841 | M grauviehlk-tirolat

© created by oetztal-marketing.at