GRAUVIEHBUCH jetzt vorbestellen (hierklicken)

Gebietsausstellung Kaunerberg - Gebietsausstellung Fliess - Jubiläumsausstellung Vorarlberg

13.04.2018 - 15.04.2018

Kaunerberg
Bei der Gebietsausstellung am Kaunerberg war der Jungzüchterverein Edelweißgrau mit dabei. Auch wenn die Teilnehmerzahl dieses Jahr etwas mäßig war, waren die teilnehmenden Jungzüchterinnen und Jungzüchter umso ehrgeiziger und erfolgshungriger. 5 Tiere der Klassen AKI und AKII wurden dem Publikum präsentiert sowie 2 Joungsters haben mit ihrem Lieblingstieren einen Freudentag erleben dürfen.

Beim Bundesfinale am 10. Mai 2018 in Imst sehen wir nochmals die besten Tiere aus den einzelnen Gebiets- und Jubiläumsausstellungen. Für das Finale haben sich alle 5 Jungzüchterinnen und Jungzüchter qualifiziert. (siehe Ergebnisliste)

Fließ
Mit der Ausstellung in Fließ kann man auf eine starke und schöne Ausstellung seitens der Jungzüchterinnen und Jungzüchter zurückblicken. Die Teilnehmerzahl seitens der Jungzüchterinnen und Jungzüchter sehr erfreulich und hoch. 11 Tiere der Klassen AKI und AKII wurden dem Publikum präsentiert sowie 13 Joungsters haben mit ihrem Lieblingstieren einen Freudentag erleben dürfen.

Beim Bundesfinale am 10. Mai 2018 in Imst sehen wir nochmals 7 Jungzüchterinnen und Jungzüchter von der Gebietsausstellung in Fließ. (siehe Ergebnisliste)

Vorarlberg
Die Jubiläumschau in Dornbirn in Vorarlberg war eine sehr besondere Schau mit vielen jungen Leuten die ihre Freude zum Ausdruck brachten. Dem Jungzüchterverein Edelweißgrau liegt Vorarlberg sehr am Herzen und so erfreulicher war die Teilnehmerzahl seitens der Jungzüchterinnen und Jungzüchter. 12 Tiere der Klassen AKI und AKII wurden dem Publikum präsentiert sowie 8 Joungsters haben mit ihrem Lieblingstieren einen Freudentag erleben dürfen.
Wir werden uns auch in nächster Zeit darum bemühen, dass die Schur nochmals einheitlicher und besser wird. Stark war der Freudenausdruck der jungen Leute und die Umsetzung der Jungzüchterbekleidung und dazu möchten wir den Ausstellerinnen und Ausstellern recht herzlich gratulieren. Es sei noch zum Hervorheben, dass die Organisatoren eine sehr hohe Wertschätzung den jungen Leuten vermittelt haben, indem sie Allen einen wunderschönen Preis überreicht haben. Recht herzlichen Dank dafür.

Beim Bundesfinale am 10. Mai 2018 in Imst sehen wir nochmals die besten Tiere aus den einzelnen Gebiets- und Jubiläumsausstellungen. Für das Finale haben sich 4 Jungzüchterinnen und Jungzüchter sowie alle teilnehmenden Joungsters qualifiziert. (siehe Ergebnisliste)

Bereits im Vorfeld haben sich die Jungzüchterinnen und Jungzüchter bei einer absolvierten Fachtagung auf die Frühjahressaison vorbereitet. Auch mit den Preisrichtern des Jungzüchtervereines Edelweißgau wurde das Bewertungssystem besprochen und diskutiert. Auf das Gesamtpaket kommt es an. Dabei sollen die 3 Hauptkriterien so gut als möglich erfüllt werden. Dies sind die Schönheit des Tieres, das Herrichten des Tieres und das Auftreten des Jungzüchters mit seinem Tier. Ohne die Natürlichkeit des Tieres zu verändern, sollen bei der Schur die Kriterien normal erfüllt werden. Siehe die Broschüre im Internet auf der Jungzüchterseite. Das Tiroler Grauvieh soll in ihrer Natürlichkeit präsentiert und hergerichtet werden. Mit viel Training, mit einer Sauberkeit der Tiere und der normalen durchgeführten Schur kann ein einzelner Jungzüchter einiges zu seinem Ausstellungserfolg beitragen.

 

Dies haben wir auch gut bei dem drei Ausstellungen am vergangen Wochenende gesehen und dazu möchten wir den Ausstellerinnen und Ausstellern recht herzlich gratulieren.

 

 

veröffentlicht am

Termine & Veranstaltungen

alle im Überblick

Newsletteranmeldung

Termine, Aktuelles und vieles mehr
Einfach E-mail Adresse eintragen und anmelden! Immer top informiert!

Unsere Partner

weitere Interessante Links

Unser Standort
Rufen Sie uns an E-mail senden Folge uns auf Facebook YouTube Videos

Tiroler Grauviehzuchtverband | Brixnerstraße 1, 6020 Innsbruck | T +43 59292 - 1841 | M grauviehlk-tirolat

© created by oetztal-marketing.at