Kuisa - eine ART Viehausstellung
Grauviehbuch versandkostenfrei bestellen

Erstmalig: Große Tierwohl-Studie zur Rinderhaltung in Tirol

Fragebogen an über 5.300 Kuhhalter in Tirol versendet

Im Rahmen seiner Masterarbeit möchte der Ötztaler Sandro Gstrein die aktuelle Situation der Rinderhaltung mit dem Aspekt des Tierwohles näher untersuchen. Ziel der Arbeit ist eine grundsätzliche Datenerhebung und die Einschätzung von möglichen zukünftigen Entwicklungen der Landwirtschaft im Berggebiet. Sandro Gstrein studiert Agrarmanagement im Master an der Technischen Universität München und an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf. Die Landwirtschaftskammer Tirol und Rinderzucht Tirol unterstützen diese Studie. Erstmalig werden umfassende Daten zur Rinderhaltung in Tirol gesammelt. In den nächsten Tagen erhalten über 5.300 Kuhhalter in Tirol einen Fragebogen zu diesem Thema. Wichtig wäre nun, dass viele Betriebe diese Fragebogen ausgefüllt retournieren. Ein kostenloses Rückantwortkuvert liegt dem Fragebogen bei. Wir bitten die Züchter um Unterstützung für dieses wichtige Thema. Erstmalig haben wir die Möglichkeit, eine Basiserfassung mit wichtigen Daten zur Tiroler Rinderhaltung zu diesem Thema zu erhalten, welche für zukünftige Entscheidungen eine wertvolle Grundlage darstellt. Für Rückfragen steht Projektbetreuer Christian Moser unter 059292-1843 bereit.

Fragebogen Muster

veröffentlicht am

Termine & Veranstaltungen

alle im Überblick

Newsletteranmeldung

Termine, Aktuelles und vieles mehr
Einfach E-mail Adresse eintragen und anmelden! Immer top informiert!

Unsere Partner

weitere Interessante Links

Unser Standort
Rufen Sie uns an E-mail senden Folge uns auf Facebook YouTube Videos

Tiroler Grauviehzuchtverband | Brixnerstraße 1, 6020 Innsbruck | T +43 59292 - 1841 | M grauviehlk-tirolat

© created by oetztal-marketing.at