Jetzt Online Broschüre ansehen (hierklicken)

Die Steiermark war eine Reise wert

Erfolgreiche JungzüchterInnen beim Bundesjungzüchterchampionat

 

Am 18. und 19. März 2017 fand in der Steiermark, im Rinderzuchtzentrum Traboch das große Bundesjungzüchterchampionat statt. Es war sicherlich ein Highlight des Jahres 2017 und eine herausragende Veranstaltung der gesamten Jungzüchterschaft.

Mehr als 200 Jungzüchter aus ganz Österreich aller Rassen beteiligten sich an dieser großen Schau!

Auch wenn es aufgrund der weiten Anreise ein riesiger Aufwand für alle Beteiligten war, beteiligten wir uns mit 7 Kalbinnen an dieser Veranstaltung in Traboch.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer:

AT 292.121.828         Betty               geboren am 05.11.2014

Jungzüchter:               Dichtl Ulrich, Sachsengasse 100, 6465  Nassereith

AT 695.478.519         Flamme                      geboren am 26.09.2014

Jungzüchter:               Dichtl Daniel, Sachsengasse 100, 6465  Nassereith

AT 818.827.128         Herzogin                    geboren am 18.11.2014

Jungzüchterin             Reinstadler Anna-Katharina, Gampenweg 9, 6458  Vent, Tirol

AT 692.947.619         Fipsi                           geboren am 31.01.2015

Jungzüchterin             Gstrein Magdalena, Oberwindaustraße 4, 6450  Sölden

AT 963.051.222         Heidi                          geboren am 16.11.2014

Jungzüchter                Waibl Raphael, 6471  Arzl im Pitztal

AT 213.199.922         Paula                          geboren am 19.09.2014

Jungzüchter                Wille Benjamin, Hochasten 3, 6471  Arzl im Pitztal

AT 287.984.428         Golda                         geboren am 25.04.2015

Jungzüchterin             Ranalter Andrea, Obergasse 49, 6167  Neustift im Stubaital

 

Die 7 Kalbinnen wurden von unserem Jungzüchterteam zweimal dem Publikum und dem Preisgereicht vorgeführt bzw. präsentiert.

Einmal wurde der Vorführsieg ermittelt und einmal der Typsieg!

 

Bundeschampionat – Vorführsieger Grauvieh: Benjamin Wille aus Arzl im Pitztal

 

Zu erwähnen sei, dass alle 7 Jungzüchterinnen und Jungzüchter die Vorführung der Tiere ausgezeichnet gemacht haben. Wir haben auch bei dieser großen Veranstaltung unseren eingeschlagenen Weg beibehalten und haben die Tiere in natürlicher Art und Weise vorgeführt. Auch die Glocken haben nicht gefehlt. Wir haben als Team mit unserer Jungzüchterbekleidung einen starken Eindruck hinterlassen!!

 

Bundeschampionat – Typsieger Grauvieh: Daniel Dichtl aus Nasserreith

 

Wir haben eine recht ausgeglichene Kalbinnengruppe präsentiert, wo der Charakter und der Zweinutzungstyp gut zur Geltung gekommen ist.

Erfreulich sie auch, dass viele Nachfragen über die Rasse erfolgt sind und vielleicht sogar Kontakte über den einen oder anderen möglichen Viehabsatz unserer Rasse entstehen könnte.

Beeindruckend war auch, wie selbstständig und gut organisiert unsere jungen Leute die Vorbereitungen auf die Ringvorführung usw. getroffen haben, wie sie sich gegenüber den anderen Rassen und Teilnehmern integriert haben und wie das Tiroler Grauvieh mit viel Selbstbewusstsein präsentiert wurde.

Es ist dem Jungzüchterverein wiederum gelungen, das Tiroler Grauvieh in seiner Natürlichkeit vorzuführen und die Qualität der Rasse dem Publikum näher zu bringen.

Es war insgesamt eine Veranstaltung, wo sehr viele junge Leute aus ganz Österreich mit ihrem Fanatismus und Ehrgeiz viele Sorgen in der heutigen Landwirtschaft für ein paar Stunden in den Hintergrund gestellt haben und jedem das Gefühl gegeben haben, dass man sich in dieser Hinsicht keine Sorgen bezüglich der Zukunft machen brauch.

Abschließend kann man sagen, dass das Tiroler Grauvieh bestens vertreten war und wir als Jungzüchterverein Edelweissgrau gegenüber den anderen Jungzüchtervereinigungen eine absolut starke Darbietung geboten haben.

Wir sind der Meinung, dass es für jede Teilnehmerin und jeden Teilnehmer ein Erlebnis und Lernprozess war, an einer solch großen Schau teil zu nehmen.

Im Namen des Jungzüchtervereines Edelweissgrau möchten wir ALLEN recht herzlich zur erfolgreichen Teilnahme gratulieren und uns für die geleistete Arbeit bedanken.

GF Peter Pranger

 

weitere FOTOS können in der Jungzüchter-Bildergalerie angesehen werden

veröffentlicht am

Termine & Veranstaltungen

alle im Überblick

Newsletteranmeldung

Termine, Aktuelles und vieles mehr
Einfach E-mail Adresse eintragen und anmelden! Immer top informiert!

Unsere Partner

weitere Interessante Links

Unser Standort
Rufen Sie uns an E-mail senden Folge uns auf Facebook YouTube Videos

Tiroler Grauviehzuchtverband | Brixnerstraße 1, 6020 Innsbruck | T +43 59292 - 1841 | M grauviehlk-tirolat

© created by oetztal-marketing.at